Home Produke Service Aktuelles Downloads Über uns Kontakt
info@anmetec.de 07244 9 42 49 07244 9 43 53

Der Fachhandel für das Handwerk und die Industrie


Home Produke Füllstandsmesstechnik TankControl 10

© anmetec GmbH 1993 - 2017

Rathausstraße 15

76297 Stutensee


Tel: 07244 9 42 49

Fax: 07244 9 43 53


Email: info@anmetec.de

Web: www.anmetec.de

* Bei Bestellung über unseren Shop und

ab 250,– Euro - bis 32 kg - innerhalb DE

anmetec GmbH, analytische Messgeräte, Stutensee, Gasreiniger, Nullluft Home
Tankinhaltsanzeiger DTA 10 TankControl 10 Pegelsonde DMU 08 Pegelsonde DMU 09 Ultraschalltransmitter UST 10

Hydrostatisches Füllstandsmessgerät TankControl 10

Ihre VorteileAnwendung

Kontinuierliche Füllstandmessung mit graphischer Anzeige zur Verbrauchsdarstellung (Historie), Reichweitenermittlung (Prognose) sowie Meldung von Minimal- oder Maximalfüllständen oder zur Füllstandregelung.

Für Behälter von 1.000 bis max. 4.000 mm Füllhöhe. Geeignet für Heizöl EL, L, Dieselkraftstoff, FAME 100 % als Biodiesel (EN 14214), Wasser (kein Trinkwasser!) und ähnlichen Flüssigkeiten.

In Verbindung mit einer zusätzlichen Tauchsonde für Differenzalarm auch geeignet zur Meldung von Füllstanddifferenzen in kommunizierenden Tanks (z. B. Batterietanks), die beim Befüllvorgang eine mögliche Ursache für eine Überfüllung sein können. Alternativ kann auch eine Schwimmersonde für Rückstaumeldungen (Kanalnetz, z. B. bei Regenwassernutzungssystemen) oder zur zusätzlichen Minimal- oder Maximalmeldung angeschlossen werden. Speziell konzipiert für die Haus- und Gebäudetechnik.

Geeignet für den Einsatz in hochwassergefährdeten Gebieten.

Beschreibung

Das hydrostatische Füllstandmessgerät besteht aus einem Auswertegerät mit numerischer und graphischer Anzeige und einer Tauchsonde mit integrierter Druckmesszelle. Optional mit zusätzlicher Tauchsonde für Differenzalarm oder Schwimmersonde. Die Anzeige erfolgt wahlweise in Liter, m3, % oder Füllhöhe (mm). Bei Unter-/Überschreitung eines frei einstellbaren Min.-/Max.-Füllstandes erfolgt optische und akustische Alarmgabe (quittierbar) direkt am Auswertegerät. Die Anzeige für Tauchsonde 2 erfolgt in mm. Bei Überschreitung einer einstellbaren Füllstanddifferenz zwischen Tauchsonde 1 und Tauchsonde 2 wird Alarm ausgelöst. Zwei zusätzliche Relaiskontakte können zur Ansteuerung weiterer Alarmgeräte zur Füllstandregelung oder zur Anbindung an Fernmelde- oder Gebäudeleittechnik verwendet werden. Einfache Bedienung durch menügeführte Geräteeinstellung. Hohe Messgenauigkeit durch elektronische Messwertaufnahme. Handelsübliche Tankformen sind hinterlegt. Druckwasserdicht bis 10 m Wassersäule.

Benötigen Sie Hilfe?Rufen Sie an:+49 (0) 7244 9 42 49Schreiben Sie uns